Tanztechnik   Balance    Haltung
     Bewegungsqualität
      Musicality     Ausdruck
Körperkontrolle    Isolations    Körperarbeit
            Styling     Body Movement 
 tänzerische Grundlagen   
 Körperwahrnehmung


  SalsaBodyWorkSalsaBodyWorkBanner 
    Besser Salsa tanzen mit SalsaBodyWork™

 

Studios in:     Düsseldorf     Wesseling     Köln     Bonn      English Version  Deutsche Version   

Was ist SalsaBodyWork?


SalsaBodyWork ist ein spezielles Bewegungstraining für Salseros & Salseras, um fundamentale tänzerische Grundlagen zu vermitteln. SalsaBodyWork ist gezielte Körperarbeit um Tanztechnik, die Möglichkeiten des tänzerischen Ausdrucks und das allgemeine Bewegungspotenzial zu verbessern. Es dient der Optimierung von Haltung, natürlicher Bewegung und Körperkontrolle und ist somit die ideale Basis für jeden Salsatänzer.


Warum SalsaBodyWork?

Wir arbeiten an grundlegenden Dingen, die in normalen Salsa Kursen oft zu kurz kommen. Somit ist das SalsaBodyWork die ideale Ergänzung zu herkömmlichen Kursen.

  • Sauberer Grundschritt - Der Grundschritt ist kein Anfängerschritt; er ist die Basis auf der alles andere aufbaut. Der Grundschritt beeinflusst alle anderen Bewegungen und somit ist eine saubere Technik von großer Bedeutung.
  • Haltung & Balance - Ein Körper im Alignment, eine starke Mitte und angemessene Körperspannung sind wichtige Voraussetzungen für komplexe Bewegungsabläufe, Balance in Drehungen und gutes Führen & Folgen. 
  • Isolations & Body Movement - Zur Salsa gehören mehr als nur Schritte. Latin Motion, Isolationen des Oberkörpers, Schulterbewegungen und -schimmies, Hüftakzente und Body Rolls machen den Tanz erst lebendig. Dies ist jedoch viel schwieriger zu lernen als Figuren, daher ist ein spezielles Training hier sehr hilfreich.
  • Lead & Follow - Das intensive Arbeiten mit dem eigenen Körper sensiblisiert auch für den Paartanz. Nur wenn man seinen eigenen Körper beherrscht, kann man auch harmonisch mit einem anderen kommunizieren.
  • Styling - Mehr als nur Footwork und Shines. Styling ist direkter Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, Stil und Freude am Tanzen. 
  • Musikinterpretation - Wer nicht mit der Musik tanzt, tanzt nicht. Musik ist die Grundlage für den Tanz, und sollte nicht als Hintergrund für Figuren dienen. 
  • Improvisation - Wenn ich über grundlegende Technik nicht mehr nachzudenken brauche, kann ich auch spontan improvisieren, mich von der Musik oder dem Partner inspirieren lassen und kreativ werden. Hier liegt das süchtigmachende Potential der Salsa - wenn alles plötzlich anstrengungslos klappt, der Tanz scheinbar von selbst entsteht. 

Für wen ist SalsaBodyWork?

  • Für Anfänger - ein perfekter Einstieg in die Welt des Salsatanzens, mit starkem Fokus auf fundamentale tänzerische Fähigkeiten, dem Aufbau einer starken Basis, Lernen im eigenen Tempo mit detallierten Erklärungen und persönlicher Hilfestellung. 
  • Für Fortgeschrittene - gerade Fortgeschrittene Salsatänzer entdecken oft Salsa neu mit SalsaBodyWork. Dann wird oft erstmal festgestellt, dass man den Grundschritt nie richtig gelernt hat. Hier hat man die Chance, die bisherigen Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern.
  • Für Tänzer, die ihre Technik verbessern möchten - Tanztechnik ist ein Hauptfokus von SalsaBodyWork, wer also daran arbeiten möchte ist hier bestens aufgehoben! 
  • Für Tänzer die das Gefühl haben, nicht weiterzukommen - oft erreichen wir Punkte wo wir auf der Stelle treten und kaum Fortschritte machen; uns fehlen entscheidende Werkzeuge und "Skills", um eine Stufe weiter in unserer Entwicklung zu kommen. Gezieltes Bewegungstraining legt hier oft Blockaden frei. 
  • Für Tänzer, die mehr wollen - wenn neue Figuren nicht mehr zufrieden stellen, wenn man bereit ist, sich intensiv mit Salsa zu beschäftigen, mit Musikinterpretation, Improvisation, Bewegungsqualität und dem Finden des eigenem Stils. 
  • Für Performer und Lehrer - Gerade als Performer oder Lehrer brauchen wir ein hohes Verständnis für Bewegung und unseren eigenen Körper, sei es um Tanz auf dem höchsten Niveau umzusetzen, oder ihn an andere weiterzugeben. 

SalsaBodyWork ist die ideale Basis für jeden Salsatänzer, unabhängig vom Level.

Für wen ist es nicht...

  • Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse - SalsaBodyWork ist kein Salsa Anfänger Kurs. Es ist ein komplimentäres Training für Salsa Tänzer und setzt gewisse rudimentäre Grundkenntinesse voraus, nämlich Grundschritt, Rechtsdrehung und Cross Body Lead.
  • Tänzer die neue Figuren lernen wollen - Figuren sind nicht im Training enthalten. Hier empfielt es sich, die üblichen Salsa Kurse zu nehmen. 
  • Gelegenheitstänzer/-schüler - SalsaBodyWork setzt eine gewisse Bereitschaft voraus, Zeit und Aufwand in das Training zu investieren. Ein starkes tänzerisches Fundament muß langsam aufgebaut werden und nimmt bedeutend mehr Zeit in Anspruch als Figuren zu lernen.

Wie sieht eine SalsaBodyWork Stunde aus?

  • Eine Stunde fängt mit einem gründlichen Warm-up an, die Wirbelsäule wird gedehnt und gekräftigt, es werden alle Körperteile einzeln isoliert. Das Warm-up verändert sich wenig, neue Schüler finden sich somit schnell zurecht und alte haben die Möglichkeit, ihre Bewegungsabläufe zu perfektionieren. 
  • Das Level ist offen sofern nicht anders angegeben, Vorkenntnisse in Salsa sind jedoch vorausgesetzt. Es gibt verschiedene Übungsvariationen für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene. Alle bekommen individuelle Korrekturen und Hilfestellung, angepasst an ihr jeweiliges Level. 
  • Kurse sind fortlaufend, mit einem Haupthema über mehrere Wochen. Workshops & Trainings haben meist einen zuvor festgesetzten Fokus, der auch gerne von den Teilnehmern bestimmt werden darf. 
  • Ein Partner ist nicht notwendig, es wird Solo getanzt. So kann man sich erstmal ganz auf seinen eigenen Körper konzentrieren. 
  • Es sollte in bequemer Kleidung geübt werden, die locker sitzt und Bewegungen zulässt, spezielle Trainingskleidung ist aber nicht notwendig.

Methoden


Salsa Body Work setzt sich aus verschiedenen Methoden zusammen. Zentral stehen dabei die Konzepte der Bewegungsanalyse und Körperarbeit nach Laban/Bartenieff. Außerdem liegt ein starker Fokus auf Körperwahrnehmung und der Verbindung von Körper und Geist. Prinzipien aus der Ideokinese werden verbunden mit anatomisch orientiertem Tanztechnik-Training, um eine optimale Bewegung zu fördern.


Laban/Bartenieff

Das System der Bewegungsanalyse nach Laban bietet Tänzern ein optimales Werkzeug, um ihre tänzerischen Fähigkeiten zu verbessern. Die Korrektive Körperarbeit nach Bartenieff bildet die Grundlage für und das Verständnis von ganzheitlicher Bewegung.


Body & Movement Awareness Training

Erst wenn wir wissen was wir tun, können wir das tun was wir wollen. Körperwahrnehmung ist der Schlüssel zur Verbesserung und Optimierung von Bewegungsabläufen. Die Aufmerksamkeit wird geschult, wir lernen unseren Körper kennen und verstehen und erreichen so eine differenzierte Körperkontrolle.

Ideokinese

Der Geist lenkt den Körper. Weniger ein esoterisches Konzept als ein ganz konkretes Prinzip das gerade im Tanz sehr hervorsticht; Tanzen ist zu 90% mental. Um den Körper dazu zu bringen, das zu tun was wir möchten, müssen wir mit mentalen Aspekten wie Ideen, Vorstellung und Intention arbeiten.


Tanztechnik & Body Control

Tanztechnik wird oft als notwendiges Übel betrachtet, welches gelernt werden muß um “gut” tanzen zu können. In erster Linie ist korrekte Technik jedoch dazu da, Verletzungen vorzubeugen, indem der Körper so benutzt wird, wie er anatomisch geschaffen ist. Dazu kommt, das natürliche und freie Bewegung auch immer eine ästhetische Komponente hat, sie wird meist auch als “schön” empfunden.

Body Control ist das gezielte Erlernen von anatomisch korrekter Bewegung. Ziel ist es, das Bewegungspotenzial des Körpers kennenzulernen, zu erweitern und tänzerisch umzusetzen. Wichtige Bereiche sind Balance, Alignment und Bewegungsqualität, aber auch Aspekte wie Conditioning, also das gezielte Trainieren des Körpers für die benötigte Kraft und Beweglichkeit, fließen hier ein.

 


Newsletter


.


Wenn Ihr über Trainings, Workshops & Neuigkeiten informiert werden möchtet, abonniert den Newsletter!


Facebook

.

 

Salsa Ladies NRW
Ein Netzwerk für Salseras in
NRW - Ladies only!

Salsa Network NRW
Ein soziales Netzwerk
für alle Salseros in NRW.